Swiffer Staubmagnet XXL und Bodenstab

~Beitrag enthält Werbung~

Wir durften für For me den Swiffer Staubmagnet XXL und Bodenstab testen.

Als das Testpaket ankam, wurden die einzelnen Päckchen gleich von uns in Augenschein genommen und der Staubmagnet sowie der Bodenstab zusammen gebaut. Durch das einfache Klicksystem war es kein Problem und die beiden „Helferlein“ waren schnell einsatzbereit.

 

2016-05-07 11.14.26.jpg           2016-05-07 11.12.55

 

Bei dem Staubtuch für den Staubmagneten sind auf der Rückseite kleine Öffnungen durch die, die Halterung eingefädelt wird.

Die Tücher vom Bodenstab werden einfach in jeder Ecke in die Löcher gedrückt.

 

2016-05-07 11.17.54          2016-05-07 11.13.48

 

Wir haben dann auch gleich eine erste kleine Tour durchs Haus gestartet und der erste Eindruck war recht positiv. Selbst kleinere und sonst schwer zugängliche Stellen sind leicht zu reinigen und es wird auch kaum Staub aufgewirbelt.

Dann ging es an den Alltagstest.

Mit dem Bodensystem kommt man unter sämtliche Schränke, wo der Staubsauger oder der Wischer nicht drunter passen. Sonst war es sehr umständlich, da die Schränke verrückt werden mussten, was bei den großen Schränken nicht möglich ist und jetzt wischt man mit Swiffer drunter, alles ist sauber und spart viel Zeit.

Auch der Staubmagnet kommt an viele unzugängliche Stellen. Bei sämtlichen Deckenlampen und hinter den Heizungen wurde der Staub ohne großen Aufwand und recht schnell entfernt.

Selbst unsere Kinder sind begeistert mit dem Staubmagneten durch ihre Zimmer gefegt und konten durch den Teleskopstiel, der auf 90 cm ausziehbar ist, die Gardinenstangen, Türrahmen und Schränke sauber machen, wo sie sonst nicht so einfach dran kamen und erst einen Stuhl holen mussten.

Natürlich wollte unsere Jüngste (7 Jahre) auch mithelfen. Also haben wir ihr den Staubmagnet gegeben und sie ist angefangen die Schränke abzuwischen. Sie war so stolz und wollte gar nicht mehr aufhören .
Sie ist von Raum zu Raum und war ganz fleißig.

Dass lässtigste für mich sind die Spinnenweben, aber mit dem Staubmagnet war auch das kein Problem und hinterher kein lässtiges herausgefummel aus dem Besen, da alles im Tuch festgehalten wird und einfach entsorgt werden kann 🙂

Fazit:

Wir haben den Staubmagnet und das Bodensystem jetzt ausgiebig getesten und bei vielen Putzgängen benutzt.

Uns hat Swiffer überzeugt.

Ich hatte mich noch gestreubt die Produkte zu kaufen, da mir die Stiele zu instabil aussahen und ich die Preise dafür dann zu hoch fand, aber ich wurde eines besseren belehrt und Swiffer gehört ab jetzt zu unserem Haushalt dazu und ich werde auch noch die feuchten Bodentücher dazu kaufen 🙂

 

Herstellerangaben:

Bodenstab im Set mit 8 Bodentüchern

Im Handumdrehen saubermachen: Der Swiffer Bodenstarter nimmt Staub, Schmutz und Haare von allen Böden und Oberflächen auf und schließt diese ein – gründlicher als ein herkömmlicher Besen. Dank seinem 360°-Drehkopf werden auch schwer zugängliche ganz einfach erreicht Stellen erreicht. Ideal für Holz-, Keramik- und Vinylböden.

UVP 12,99 €

Staubmagnet XXL Starterkit mit 2 Staubtüchern

Mit dem Staubmagnet XXL von Swiffer kann Staubwischen Spaß machen! Die Tücher nehmen Staub, Haare und Allergene dank tausender flexibler, flauschiger Fasern mit einer leichten Beschichtung auf und schließen diese ein. Der Teleskopstab des Staubmagnets verfügt über einen abwinkelbaren Kopf, der zur Reinigung von Oberflächen wie z.B. Holz, Möbeln, Schrankecken oder Sockelleisten in 4 Stufen verstellbar ist. Damit lassen sich auch schwierigste Stellen wie Ventilatoren, Jalousien oder Elektrogeräte mühleos reinigen.

UVP 5,99 €

 

~Der Beitrag enthält Werbung und unsere persönliche Meinung. Das Produkt wurde uns kostenlos zur Verfügung gestellt, wodurch unsere Meinung unbeeinflusst bleibt. ~