Nivea protect & shave Rasierer mit Wechselklingen

~Beitrag enthält Werbung~

Zur Körperpflege gehört die richtige Haarentfernung genauso dazu wie unsere geliebten Pflegeprodukte. Für schöne glatte Haut gibt es die unterschiedlichsten Möglichkeiten. Ob Wachsen, Lasern, Eppelieren oder Rasieren, jeder hat seine ganz eigene Vorliebe. Da mir die meisten Anwendungen zu schmerzhaft sind (ja, ich bin eine Memme ;-), bevorzuge ich die herkömmliche Rasur.

Nivea hat seinen protect&shave Rasierer mit Wechselklingen verbessert und ich durfte ihn zusammen mit dem protect&shave Rasiergel über die Botschafter-Aktion ausprobieren.

 

 

Schon beim Auspacken des Rasieres, steigt mir der bekannte Nivea-Duft in die Nase. Ich liebe diesen Duft 🙂

Der Ergonomisch geformte  Griff mit dem Duft der Nivea Creme soll beim Rasieren rutschfest in der Hand liegen, selbst unter der Dusche. Ich rasiere mich hauptsächlich unter der Dusche, da es für mich am zeitsparendsten ist und er liegt wirklich gut und rutschfest in der Hand.

 

 

 

Der Rasierkopf wird durch eine Plastikkappe geschützt, die sich einfach abschieben und wieder draufstecken lässt.

 

  

 

Der Schwinggelenk-Kopf passt sich den Körperkonturen perfekt an. Gerade Frauenrasierer sollten eine besonders hohe Flexibilität haben, um kurvige Stellen genauso gut zu erreichen, wie glatte. Die Partien vom Schienbein, üder die Achseln bis hin zur besonders sensiblen Bikinizone verlangen uneingeschränkte Anpassungsfähigkeit.

 

 

Für sanftes und angenehmes Gleiten über die Haut, verfügt der verbesserte Rasierkopf über ein Gleitpad, bekannt aus der Nivea Creme, das einen feinen Gleitfilm auf der Haut bildet. Zudem soll durch eine geänderte Stellung der 5 hochwertigen Klingen die Haare präzise geschnitten werden und so eine sanfte Rasur ermöglichen.

Die Flexibilität durch das Schwinggelenk gefällt mir, der Rasier passt sich den verschiedenen Stellen am Körper gut an, aber gerade im Intimbereich finde ich den Rasierkopf zu groß und sehr unpraktisch.

Auch das Ergebnis ist für mich nicht zufriedenstellend. Ich musste sehr oft drüber rasieren, damit auch wirklich alle Haare entfernt sind und im Intimbereich hatte ich trotz des Rasiergels einige Hautirritation, die sogar bluteten. Normalerweise rasiere ich mich unter der Dusche unter fließendem Wasser und benutze nur im Intimbereich ein Rasiergel. Bei den Achseln war es auch mit diesem Rasierer kein Problem, aber bei den Beinen ist eine Rasur so nicht möglich, da der Rasierer, gerade bei den Schienbeinen, quietschend und leicht hüpfend übers Bein fährt. Zudem setzen sich die Klingen sofort mit Rasiergel zu, wenn zuviel  verwendet wird und die Klingen werden schnell stumpf.

Bei meinen Mittestern konnte der Rasierer leider auch nicht überzeugen.


  
 

Die Klingen lassen sich ganz leicht wechseln. Dazu einfach mit dem Daumen auf den blauen “Knopf” drücken und die Klinge fällt raus. Die neue Klinge lässt sich leicht wieder reinstecken.


  
 

Das Nivea protect&shave Rasiergel schützt die Haut vor Irritationen und erleichter die Rasur. Das cremige Gel bildet einen schützenden Film, der eine besonders gründliche und sichere Rasur ermöglicht. Die Pflegende Formel mit Vitamin E hinterlässt wunderschön glatte Haut.

Das Rasiergel hat einen sehr angenehmen Duft und lässt sich leicht auftragen und verteilen. Es wird nur eine geringe Menge benötigt, da es sehr ergibig ist und hinterlässt ein angenehmes, gepflegtes Hautgefühl. Bei der Rasur im Intimbereich hatte ich aber leider trotzdem Hautirritationen.

Fazit: Der Rasierer hat gute Eigenschaften in der Handhabung, aber bei der Rasur konnte er mich nicht überzeugen, daher werde ich diesen Rasierer nicht kaufen. Das Rasiergel hat mich nicht komplett überzeugt, aber für die Rasur meiner Beine zwischendurch werde ich es weiter verwenden.

Herstellerangaben

UVP Rasierer mit 2 Wechselklingen 6,00 € / 3 Wechselklingen 6,00 €

Inhaltsstofe Rasiergel: Aqua, TEA-Palmitate, Oleth-20, Isopentane, Glycerin, Isopropyl Palmitate, Magnolia Officinalis Bark Extract, Chamomilla Recutita Flower Extract, Maltodextrin, Tocopheryl Acetate, Hydroxyethylcellulose, Hydroxypropyl Methylcellulose, Laureth-2, PEG-14M, PEG-90 Glyceryl Isostearate, Polyisobutene, Isobutane, Piroctone Olamine, BHT, Linalool, Limonene, Benzyl Alcohol, Butylphenyl Methylpropional, Citronellol, Parfum

UVP 2,99 € / 200 ml

 

~Der Beitrag enthält Werbung und unsere persönliche Meinung. Die Produkte wurden uns kostenlos zur Verfügung gestellt, wodurch unsere Meinung unbeeinflusst bleibt.~

 

 

 

 

 

 

  • Astrid Scholz

    Das hört sich nicht perfekt für einen Rasierer an. Gerade in intim Bereich ist man empfindlich . Da sollten keine Irritationen auftauchen. Kenneihn aber noch nicht . Toll vorgestellt . Lg Astrid

    • Testzwerg

      Nee, leider nicht. Ich bleib bei meinem bisherigem Rasierer.